Onkologische Studien - MK-3475-966

Prüfplancode ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS
2019-000944-82 NCT04003636

Eine randomisierte, doppelblinde Phase-3-Studie mit Pembrolizumab Plus Gemcitabin/Cisplatin versus Placebo Plus Gemcitabin/Cisplatin als First-Line-Therapie in Teilnehmer mit fortgeschrittenem und/oder inoperablem Gallengang-Karzinom

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

  • Progressionsfreie Überlebensrate (PFS) pro Response evaluation criteria in solid Tumors (RECIST) 1.1 nach Beurteilung durch das verblindete, unabhängige Überprüfung (BICR) [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    • Das progressionsfreie Überleben ist definiert als die Zeit von der Randomisierung bis zum ersten dokumentierten Fortschreiten der Krankheit oder bis zum Tod aufgrund einer beliebigen Ursache, je nachdem, was zuerst eintritt. Progressive Erkrankung (PD) ist eine ≥20%ige Zunahme der Summe der Durchmesser der Zielläsionen, wobei die kleinste in der Studie ermittelte Summe als Referenz genommen wird (dies schliesst die Basisliniensumme ein, falls diese die kleinste in der Studie ermittelte Summe ist). Zusätzlich zu der relativen Zunahme von ≥20% muss die Summe auch eine absolute Zunahme von mindestens 5 mm aufweisen. Das Auftreten einer oder mehrerer neuer Läsionen wird ebenfalls als Progression betrachtet.
  • Gesamtüberleben (OS) [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    • Das Gesamtüberleben ist definiert als die Zeit von der Randomisierung bis zum Tod aufgrund einer beliebigen Ursache.

Sekundäre Prüfziele

  • Objektive Ansprechrate (ORR) pro RECIST 1.1 nach BICR-Bewertung [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    ORR ist definiert als der Prozentsatz der Teilnehmer, die eine bestätigte Complete Response (CR: Verschwinden aller Zielläsionen) oder Partial Response (PR: eine ≥30%ige Abnahme der Summe der Durchmesser [SOD] der Zielläsionen) haben, wie sie vom BICR nach RECIST 1.1 bewertet wird, die für diese Studie modifiziert wird, um maximal 10 Zielläsionen und maximal 5 Zielläsionen pro Organ zu verfolgen.
  • Antwortdauer (DOR) pro RECIST 1.1 nach Einschätzung des BICR [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    Bei Teilnehmern, die eine bestätigte CR oder PR nachweisen, ist DOR die Zeit vom ersten dokumentierten Nachweis von CR oder PR bis zum Fortschreiten der Krankheit oder bis zum Tod aufgrund einer beliebigen Ursache, je nachdem, was zuerst eintritt. Unter Complete Response versteht man das Verschwinden aller Zielläsionen. Alle pathologischen Lymphknoten (ob Ziel- oder Nicht-Ziel-Lymphknoten) müssen eine Reduktion der kurzen Achse auf <10 mm aufweisen. Partial Response ist eine Verringerung der Summe der Durchmesser der Zielläsionen um ≥30%, wobei die Durchmesser der Ausgangssumme als Referenz genommen werden. Progressive Erkrankung (PD) ist eine ≥20%ige Zunahme der Summe der Durchmesser der Zielläsionen, wobei die kleinste in der Studie ermittelte Summe als Referenz genommen wird (dies schliesst die Basisliniensumme ein, wenn diese die kleinste in der Studie ermittelte Summe ist). Zusätzlich zu der relativen Zunahme von ≥20% muss die Summe auch eine absolute Zunahme von mindestens 5 mm aufweisen. Das Auftreten einer oder mehrerer neuer Läsionen wird ebenfalls als Progression betrachtet.
  • Anzahl der Teilnehmer, die ein oder mehrere unerwünschte Ereignisse (UE) erleben [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    Ein unerwünschtes Ereignis (UE) ist definiert als jedes ungünstige und unbeabsichtigte Anzeichen, einschließlich eines anormalen Laborbefundes, Symptoms oder einer Krankheit, die mit der Anwendung einer medizinischen Behandlung oder eines Verfahrens verbunden ist, unabhängig davon, ob es als im Zusammenhang mit der medizinischen Behandlung oder dem Verfahren stehend betrachtet wird, das während des Verlaufs der Studie auftritt.
  • Anzahl der Teilnehmer, die die Studienintervention wegen eines unerwünschten Ereignisses (AE) abgebrochen haben [ Zeitrahmen: bis zu 48 Monate ]
    Ein AE ist definiert als jedes ungünstige und unbeabsichtigte Zeichen, einschließlich eines abnormalen Laborbefundes, Symptoms oder einer Krankheit, die mit der Anwendung einer medizinischen Behandlung oder eines Verfahrens verbunden ist, unabhängig davon, ob es als mit der medizinischen Behandlung oder dem Verfahren zusammenhängend betrachtet wird, das im Verlauf der Studie auftritt.

Diagnose

  • Gallengangskarzinom
  • Solide Tumoren: Sonstige

Patientenmerkmale

Alter

18 -

Einschlusskriterien

  • Hat histologisch die Diagnose eines fortgeschrittenen (metastatisierenden) und/oder inoperablen (lokal fortgeschrittenen) Gallenwegskarzinoms (intra- oder extrahepatisches Cholangiokarzinom oder Gallenblasenkrebs)
  • Hat eine messbare Erkrankung basierend auf den Response Evaluation Criteria in Solid Tumors (RECIST 1.1), wie vom Prüfer vor Ort bestimmt
  • Teilnehmer mit einer Vorgeschichte von Hepatitis B oder Hepatitis C können in die Studie aufgenommen werden, wenn sie die Studienkriterien erfüllen
  • Ist in der Lage, eine archivierte Tumorgewebeprobe oder eine neu gewonnene Kern- oder Exzisionsbiopsie einer Tumorläsion zur Verfügung zu stellen
  • Hat eine Lebenserwartung von mehr als 3 Monaten
  • Hat eine angemessene Organfunktion

Ausschlusskriterien

  • Hat bereits früher eine systemische Therapie bei fortgeschrittenem (metastasierendem) oder inoperablem (lokal fortgeschrittenem) Gallenwegskrebs (intra- oder extrahepatisches Cholangiokarzinom oder Gallenblasenkrebs) erhalten, mit Ausnahme einer adjuvanten Therapie, die erlaubt ist
  • Hat Papillenkarzinom
  • Hat kleinzelliges Karzinom, neuroendokrine Tumore, Lymphome, Sarkome, Mischtumor-Histologie und/oder schleimige zystische Neoplasien
  • Hat zuvor eine Therapie mit einem Mittel gegen den anti-programmierten Zelltod 1 (Anti-PD-1), gegen den programmierten Zelltod Liganden 1 oder 2 (Anti-PD-L1, Anti-PD-L2) oder mit einem Mittel, das auf einen anderen stimulierenden oder koinhibierenden T-Zell-Rezeptor gerichtet ist (z.B. zytotoxisches T-Lymphozyten-assoziiertes Protein 4 [CTLA-4], OX-40, CD137), erhalten
  • Hat eine bekannte Vorgeschichte oder Anzeichen von Metastasen des Zentralnervensystems (ZNS) und/oder karzinomatöser Meningitis, die von einem Prüfer vor Ort beurteilt wurden
  • Hat eine Transplantation von allogenem Gewebe/Organen erhalten

Studiendesign

Phase III, Multizentrisch, Randomisiert, Parallel, Doppelblind

Dokumente (passwortgeschützt)

Prüfzentren

Köln

Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie

Studienbüro

Status

Aktiv

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Dr. med. Dirk Waldschmidt

Nach oben scrollen