Endoskopie

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der minimal-invasiven endoskopischen Diagnostik und Therapie der Verdauungsorgane, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege an. Ein Team aus erfahrenen Spezialisten und qualifiziertem Endoskopiepersonal gewährleistet eine moderne Versorgung auf allerhöchstem medizinischen Niveau.

In der Zentralen Endoskopie der Uniklinik Köln sind unter der Leitung der Klinik und Poliklinik für Gastroenterologie und Hepatologie (stellvertretende Leitung: Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Tumor- und Transplantationschirurgie) die gastroenterologische und chirurgische Endoskopie zusammengefasst. Die Bündelung der Kompetenzen aus beiden Kliniken in einer zentralen, interdisziplinären Endoskopie führt zu einer Optimierung der Patientenversorgung.

Die Abteilung ist im Rahmen des Darmzentrum im CIO Köln nach DIN ISO 9001:2008 sowie aufgrund der Expertise als Referenzzentrum für chirurgische Endoskopie durch die Fachgesellschaft zertifiziert.

Die Aufbereitung unserer Endoskope erfolgt nach höchstem Standard. Sie wird entsprechend der Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert-Koch-Institut durchgeführt. Alle Arbeitsplätze sind auf dem aktuellen Stand der Medizintechnik (z. B. HDTV-Videoendoskopie, Dual/Nah Focus etc.). Ergänzend setzen wir regelmäßig virtuelle Färbemethoden (NBI) beziehungsweise die Chromoendoskopie mit Farbstoffen ein.

Zusätzlich kann aufgrund einer engen Kooperation mit der Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin bei Bedarf für alle Untersuchungen auf das gesamte Spektrum der Anästhesie zurückgegriffen werden.

Terminanfragen

Telefon +49 221 478-7847 (Durchwahl 3)

Prof. Dr. Ulrich Töx

Prof. Dr. Ulrich Töx

Leitung Endoskopie

Nach oben scrollen